Versorgungs Gemeinschaften

ZURÜCK zur STARTSEITE ...
Weiter zur pestizidfreien Landwirtschaft ....

,
.
Gelebte Praxis
Das Symbol für ein besseres Leben möglichst ohne Hast und ohne Stress, aber mit Versorgungssicherheit unabhängig von Geld und Gut und eingebunden in eine solidarische Gemeinschaft.


... mehr hier
Beispielprojekt:


Die Umkehr der
"Landflucht"

.
Die Gründung einer Hofgemeinschaft (als Verein) macht es möglich - vier Familienmitglieder "leben" von einer 18 Hektar-Bio-Landwirtschaft, mit eigener Handarbeit und mit Selbstvermarktung.
Und bald werden auch noch mehr Menschen mitmachen...

Die Webseite die man sich unbedingt ansehen solte


Ein leuchtendes Beispiel
in Wien



... das von der Gesinnung der Gemeinnützigen Nahversorgung mitgeprägt wurde ...


Ein herzlicher Dank gebührt Monica aus Wien - sie ist die
Mitbegründerin der "Gemeinnützige Nahversorgung".
Gemeinsam mit Monica wurden die wichtigsten Grundsätze der Gemeinnützigen Nahversorgung erarbeitet.
Monica hat diese Gesinnung in Wien verbreitet und gefördert und zum Gelingen dieses wunderbaren Gemeinschaftsprojektes beigetragen, das zweifellos als ein gutes Beispiel zur Nachahmung dienen kann.

Zur Webseite



Alfacounter