MACHTERGREIFUNG

MACHTERGREIFUNG
"Geld regiert die Welt"
... wie lange noch ...?

Das Ende der Allmacht des Geldes ist absehbar! Immer mehr Menschen haben es schon begriffen - SO kann es nicht mehr lange weiter gehen. Ein wahrhaft epochales Ereignis scheint unmittelbar bevor zu stehen.
Aber - was bedeuten Begriffe wie "nicht lange" oder "unmittelbar" als Zeitbegriffe am Ende einer Jahrhunderte andauernden "Epoche" ... Tage, Wochen, Monate, Jahre, oder gar noch Jahrzehnte ...?
Wann zerbricht die Allmacht des Geldes wirklich?
Ja, sobald die Mehrheit der Menschen das blinde Vertrauen in den WERT des Geldes verloren hat. Vertrauen verlieren ist aber "eine geistige Leistung", dazu braucht man allerdings klare Gedanken und einen Rest von selbsttändiger Urteilskraft - und genau das wird uns und vor allem auch unseren Kindern konsequent durch "BETREUTES DENKEN" über die Massenmedien fast schon unmöglich gemacht.
Die zukünftigen Machtsrtrukturen werden jetzt aufgebaut!
Jetzt, im Jahr 2020 wird der eigentlich schon offensichtlich gewordene Untergang des Geldsystems und damit auch des Wirtschaftssystems sehr erfolgreich hinter der Corona-Todesangst versteckt. So kann man noch rasch unendlich viel Geld aus dem Nichts schaffen und damit ganz unbemerkt System-"Lebensverlängerung" betreiben. Die damit gewonnene Zeit wird eifrig dazu benutzt, die grenzenlose "DIGITALISIERUNG" und den 5G-Mobilfunk auszubauen - wohl zu wichtigen Machtinstrumenten, die gemeinsam mit vielen anderen Maßnahmen zukünftig die Macht des Geldsystems ersetzen sollen.
Die "Gesundheitsindustrie" wird auch als Machtinstrument eingesetzt.
Wenn hier nicht Einhalt geboten wird, dann leben bald wir und dann auch unsere Nachkommen so wie derzeit unsere Tiere in industriellen Tierzuchtbetrieben - ganz ohne selbst über die eigenen Lebensumstände entscheiden zu können. Unfruchtbarkeit, Genmanipulation, künstliche Befruchtung und "Käfighaltung" sind bereits fix fertig geplant. Dazu kommen dann noch Enteignung und totale Verarmung, aber auch ein minimales "Grundeinkommen" - aber nur für Jene die exakt nach Vorgabe "funktionieren".
Die Machtergreifung beginnt jetzt schon, mit "IMPFEN" und "TESTEN"
Uns wird vorgemacht, es wird keine Zwangsimpfung geben, gleichzeitig wird aber verkündet, dass die "Neue Normalität" nur nach einer Corona-Impfung möglich sein wird - obwohl es offiziell noch gar keinen Impfstoff geben soll ...? Viel wahrscheinlicher ist wohl, dass die geplanten Impfungen Bestandteil der totalen Machtergreifung über die gesamte Menschheit sind. Sie dienen NICHT der Gesundheitsvorsorge sondern viel wahrscheinlicher der GENMANIPULATION und auch als weiteres Hilfsmittel zur "Fernsteuerung" aller Menschen über Handy und 5G-Mobilfunk.
Und das derzeit schon millionenfach im Gang befindliche Corona-"TESTEN" ist mit Sicherheit schon die Vorwegnahme der Impfungen.
Wenn sich an diesem Lauf der Dinge nicht sehr bald entscheidendes ändert,
dann gewinnt das alles beherrschende SYSTEM
grenzenlose und dauerhafte MACHT auch OHNE GELD
.
Deshalb brauchen wir JETZT